Beobachtungsgabe
und Freude an der Filmerei

sind die größten Vorzüge die ich für mich hier auflisten möchte.
Im November 1996 trat ich in den Filmclub Aachen ein und seitdem habe ich nur selten einen Clubabend verpasst.
 
Als zweiter Vorsitzender und als Filmkritiker unterstützte ich gern unsere Clubmitglieder bei ihrer Filmerkarriere.
Jedoch in diesem Jahr habe ich wieder selbst begonnen zu drehen und erste neue Film-Ergebnisse sind veröffentlicht.

[Beitrag: 1.221.zitz-hg.btg.01 bid:92]
nach oben ...